Mitarbeiter
3900
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Social Media

Universität Konstanz als Arbeitgeber

Universitätsstr. 10, 78464 Konstanz

Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen seit ihrer Gründung als Reformuniversität im Jahr 1966 für die Universität Konstanz. Diese klare Ausrichtung führte früh zu einem unverwechselbaren Profil, das sich durch hohe Qualität, Innovation und Kreativität in allen Leistungsdimensionen auszeichnet. Die „Erfolgsgeschichte der Universität Konstanz“ (Lord Dahrendorf, 2006) basiert seit ihrer Gründung im Jahr 1966 auf Modernisierung und der Reform von innen, die alle Mitglieder leben.


Die Universität Konstanz als Arbeitgeberin


Leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen. Die attraktive Region wirkt sich auch auf unsere Arbeitskultur aus. Wir leben ein wertschätzendes Miteinander und attraktive Arbeitsbedingungen. Arbeiten an der Universität Konstanz steht als eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region für:


  • Flexible Arbeitsmodelle
  • Umfangsreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Vielfältige Angebote der Familienförderung
  • Physische und mentale Gesundheit
  • Antidiskrimierung und eine diversity-orientierte Organisationskultur
  • Ein internationales und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld


Personalentwicklung an der Universität Konstanz

Die Universität Konstanz setzt sich dafür ein, dass Sie als WissenschaftlerIn oder MitarbeiterIn im wissenschaftsunterstützenden Dienst Ihre fachlichen wie persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln können. Personalentwicklung ist ein strategisches Handlungsfeld der Hochschulleitung. Die beiden zentralen Organisationseinheiten, das Academic Staff Development und die Personalentwicklung für den wissenschaftsunterstützenden Dienst, bieten Ihnen dafür zielgruppen- und bedarfsorientiert zahlreiche Angebote zur Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie zur Information und Beratung.


Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Konstanz


Die Universität Konstanz hat 2005 den bereichsübergreifenden Arbeitskreis „Gesunde Uni“ ins Leben gerufen, der die Handlungsfelder der betrieblichen Gesundheitsförderung festlegt.

Die Gesunde Uni hat sich zum Ziel gesetzt, alle Beschäftigten der Universität Konstanz dabei zu unterstützen, ihre persönliche Gesundheit selbstbestimmt zu verbessern. Zudem sollen die Gesundheitsverhältnisse am Arbeitsplatz verbessert werden. Im Sinne eines umfassenden betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet die Universität Konstanz neben der Gesundheitsförderung auch Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Eingliederungsmanagements an.


Familienförderung


Die Universität Konstanz setzt sich dafür ein, dass Studium, Beruf und Wissenschaft mit Familienaufgaben vereinbar sind.

Die Angebote zur Familienförderung greifen die Bedarfe von Eltern mit ihren Kindern sowie für Pflegende auf und steigern die Attraktivität der Universität als Lern-, Forschungs- und Arbeitsort.


Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Jobs 18

Postdoc Position in Remote Sensing of Algal Blooms
Universität Konstanz
Konstanz

(fulltime, E 13 TV-L) Reference No. 2024/168. The start date is October 2024 and is initially limited for 2 years. This position can be divided into two part-time positions. The University of Konstanz is one of eleven Universities of Excellence in Germany. Since 2007 it has been successful in the German Excellence Initiative and its follow-up programme, the Excellence Strategy. The Limnological Institute at University of Konstanz is seeking for a highly qualified and motivated postdoc to work in an Interreg-funded project on the monitoring of Lake Constance and other peri-Alpine lakes via remote sensing. This project is part of the “DiMark” project and the postdoc is expected to closely collaborate with the researchers of this international project and at the Limnological Institute. The main task of the postdoc will be to compare remote sensing applications with available long-term data and reference parameters measured in situ (e.g., phytoplankton blooms, lake whitening). The position is for two years with a possibility for extension for a 3rd year at a 2nd working place (Thonon-les-Bains, France). The Limnological Institute is located directly at the shore of Lake Constance and provides the infrastructure for reference data collection. The Limnological Institute and the DiMark consortium are both international, and work on a wide range of topics, including plankton and food-web responses to global change.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Universität Konstanz eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Mitarbeiter*in der Stabsstelle Kommunikation und Marketing, Bereich „Beziehungsmanagement“, Schwerpunkt „Exzellenzstrategie“ (w/m/d)
Universität Konstanz
Konstanz

Mitarbeiter*in der Stabsstelle Kommunikation und Marketing, Bereich „Beziehungsmanagement“, Schwerpunkt „Exzellenzstrategie“ (w/m/d) (Vollzeit, E 11 TV-L) Kennziffer 2024/164. Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und bis zum 31.12.2025 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.   Im Arbeitsbereich „Beziehungsmanagement“ der Stabsstelle Kommunikation und Marketing werden u. a. die zentralen Universitätsveranstaltungen koordiniert. Als wichtiger Schwerpunkt gehören hierzu die im Titel genannten Veranstaltungen im Rahmen der Exzellenzstrategie der Universität Konstanz. Weitere Arbeitsbereiche der Stabsstelle sind: die Wissenschaftskommunikation (Redaktion Medien und Aktuelles), die Online-Kommunikation (Website, Internet, Social Media), die Internationale Kommunikation, das nationale und internationale Marketing, Corporate Design und Corporate Publishing sowie im hier relevanten Arbeitsbereich des Beziehungsmanagements die Stiftungs- und Alumni-Arbeit (Geschäftsstelle der universitären Fördervereine und Stiftungen), das Fundraising und das Konstanzer Wissenschaftsforum.

Kaufmännische Teamassistenz Einkauf (w/m/d)
Universität Konstanz
Konstanz

Kaufmännische Teamassistenz Einkauf (w/m/d)(Vollzeit, E 6 TV-L)Kennziffer 2024/160. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.Das Sachgebiet Einkauf sucht eine engagierte, zuverlässige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit als Teamassistenz für die Einkäufer der Universität Konstanz. Das Sachgebiet stellt in enger Abstimmung mit den Wissenschaftler*innen sowie den zentralen und dezentralen Einrichtungen und unter Einhaltung der relevanten Vorgaben (insbesondere des Vergaberechts) alle Beschaffungen und Warentransporte für die Universität sicher. Hierzu gehören regelmäßig auch nationale und europaweite Ausschreibungsverfahren. Der zentrale Einkauf an der Universität Konstanz besteht aus 13 Personen, die in sechs produkt- und organisationsspezifischen Teams alle Einkäufe für die Universität Konstanz erledigen. Die Stelle ist in der Abteilung Finanzen und Controlling angesiedelt. Die Abteilung ist für alle Wirtschafts- und Finanzfragen der Universität zuständig und unterstützt die Universitätsleitung bei Entscheidungen durch entsprechende Informationen und Vorlagen.

Kontakt

Firmensitz

Hit Counter