Stationsleitung (m/w/d) Reha für Phase C und D

Gailingen am Hochrhein
Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
Gehaltsinformation: Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Im Hegau-Jugendwerk bieten wir Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach einer neurologischen Erkrankung, einem Unfall oder einer frühkindlichen Hirnschädigung eine umfassende Rehabilitation an. Das diagnostische und therapeutische Angebot unseres Hauses ermöglicht die nahtlose, kontinuierliche neurologische Rehabilitationsbehandlung der Kinder und Jugendlichen von der Frührehabilitation bis zur schulischen und beruflichen Wiedereingliederung.

 

Starten Sie mit uns stark in die Zukunft als

 

Stationsleitung (m/w/d) Reha für Phase C und D für eine Station der Phasen C und D In Voll- oder Teilzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Was Sie erwartet:

  • Leitung und Organisation der Station mit 40 Betten

  • Umsetzung der Pflegekonzepte Basale Stimulation, Kinästhetics und Lagerung in Neutralstellung (LIN)

  • Beratung und Anleitung von Angehörigen

  • Enge Zusammenarbeit und den Austausch im interdisziplinären und interprofessionellen Team

Wer Sie sind:

  • Sie haben eine dreijährige Pflegeausbildung erfolgreich abgeschlossen und konnte mehrjährige praktische Berufserfahrung sammeln

  • Sie verfügen idealer Weise über die Qualifikation der Stationsleitung (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit neurologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen

  • Sie zeigen Durchsetzungsvermögen, sowie Organisations-, Kommunikations-, und Koordinationstalent

  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung und bringen eigene Kenntnisse ein

  • Sie bringen die Bereitschaft zu Innovation und Selbstreflektion mit

Worauf Sie sich freuen können:

  • Strukturierte Einarbeitung und enge Einbindung in das Leitungsteam der Pflege

  • Interdisziplinäres Team in einer außergewöhnliche Einrichtung mit Modellcharakter

  • Intensive Elternarbeit

  • Überdurchschnittliche Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung

  • Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Vergünstigungen durch Mitarbeiterrabatte bei zahlreichen Marken und Herstellern (Corporate Benefits)

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Zuzahlung zum Job-Ticket des VHB, Deutschlandticket sowie Fahrradleasing

  • Familiäre Campus-Atmosphäre am Standort

  • Attraktives Wohn- und Freizeitumfeld durch die unmittelbare Nähe zu Hochrhein und Bodensee, der Hegau-Landschaft und den Alpen

Jetzt bewerben!

Gerne steht Ihnen für Rückfragen die Pflegedirektorin Frau Ina Rathje unter Tel. 07734 939-506  zur Verfügung.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung. Für Ihre Kinder gibt es gute Betreuungsmöglichkeiten vor Ort.

Kontakt für Bewerbung

Frau Ina Rathje
Pflegedirektorin

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Sachbezug

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen am Hochrhein

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Arbeitsort
Kapellenstraße 31, 78262 Gailingen am Hochrhein