NATURSCHUTZFACHKRAFT (w/m/d) im Amt für Baurecht und Umwelt befristet bis 31. Juli 2023

Konstanz
veröffentlicht

Mit Kopf, Herz und Hand sind rund 1200 Mitarbeitende des Landkreises Konstanz für die Bürgerinnen und Bürger da. Unsere Aufgaben sind so vielfältig wie der Landkreis selbst: Über 285.000 Einwohnerinnen und Einwohner verteilen sich auf insgesamt 25 Städte und Gemeinden. Möchten auch Sie dazu beitragen, die Zukunft unserer einzigartigen Region mit zu gestalten?

Die untere Naturschutzbehörde hat die Aufgabe, die Natur und Landschaft als Lebensgrundlage des Menschen und für kommende Generationen zu schützen, zu pflegen und zu entwickeln. Dadurch soll die Leistungs- und Regenerationsfähigkeit des Naturhaushaltes sowie die Erhaltung und Wiederherstellung von intakten Lebensräumen für frei lebende Tiere und für die Pflanzenwelt, insbesondere für Aussterben bedrohte Arten, auf Dauer gesichert werden.

 

Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Naturschutzfachkraft (w/m/d).


Ihre neuen Aufgaben

  • Sie erstellen naturschutzfachliche Stellungnahmen in Zulassungs- und Planungsverfahren u. a. hinsichtlich Natura 2000, Gebiets-, Biotop- und Artenschutz und zu Eingriffsregelungen.
  • Sie wirken mit Ihrer fachlichen Expertise in Verfahren zur Ausweisung von Schutzgebieten mit.
  • Sie führen naturschutzfachliche Kontrollen durch und prüfen Ökokontoanträge.
  • Sie unterstützen das Mähwiesenmanagement im Landkreis Konstanz.
  • Sie beraten die Bürgerinnen und Bürger, Behörden und Unternehmen in Belangen Natur- und Landschaftsschutzes sowie des Artenschutzes und beteiligen sich an der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie arbeiten eng und vertrauensvoll mit den Naturschutz- und sonstigen Verbänden zusammen.
  • Sie wirken als Mitglied eines befristet eingerichteten Projektteams bei der Erstellung einer Biodiversitätsstrategie für den Landkreis Konstanz mit.

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium einer einschlägigen Fachrichtung (z. B. Biologie, Landschaftspflege oder eines vergleichbaren ökologisch ausgerichteten Studiengangs).
  • Fundierte Kenntnisse der heimischen Flora und Fauna, der Biotoptypen des Offenlands sowie freilandökologische Erfahrungen sind wünschenswert.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen.
  • Zu Ihren Stärken zählen Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und ein sicheres Auftreten.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.
  • Sie besitzen den Führerschein und sind bereit Ihr Auto gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen.

 

Sie haben viel zu bieten? Wir auch…

  • Eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 11 TVöD (3.622,16 - 5.463,69 Euro).
  • Es besteht die Option einer späteren Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit nach Absprache im Homeoffice zu arbeiten.
  • Die Möglichkeit durch angespartes Zeitguthaben „Sabbatzeiten“ für eine Auszeit oder einen gleitenden Übergang in den Ruhestand zu nutzen.
  • Eine betriebliche Altersvorsorge, die überwiegend durch uns finanziert wird.
  • Wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum Job-Ticket.
  • Ganztagesbetreuung in der Kindertagesstätte „Stromerle“ und ein zusätzliches Betreuungsangebot in den Ferienzeiten.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29. Mai 2022. Die Vorstellungsgespräche finden am 14. Juni 2022 statt und werden aktuell virtuell durchgeführt. Bitte halten Sie sich diese Termine frei.

Wir setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern auch Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
Heidi Blüml, Personalreferentin unter T. +49 7531 800-1343
Thomas Buser, der Leiter des Amtes für Baurecht und Umwelt unter T. +49 7531 800-1400

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Forst- und Landwirtschaft / Fachkraft für Agrarservice
Arbeitsort Benediktinerplatz 1, 78467 Konstanz

Arbeitgeber

Landratsamt Konstanz

Kontakt für Bewerbung

Herr Sebastian Frick
Personalleiter

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Konstanz