IT-ADMINISTRATORIN | IT-ADMINISTRATOR (w/m/d) für die IT-Betreuung der Schulen

Konstanz
veröffentlicht

IT-ADMINISTRATORIN |
IT-ADMINISTRATOR (w/m/d)

für die IT-Betreuung der Schulen
 in Vollzeit |  in Konstanz |  unbefristet

 

Mit Kopf, Herz und Hand sind rund 1200 Mitarbeitende des Landkreises Konstanz für die Bürgerinnen und Bürger da. Unsere Aufgaben sind so vielfältig wie der Landkreis selbst: Über 285.000 Einwohnerinnen und Einwohner verteilen sich auf insgesamt 25 Städte und Gemeinden. Möchten auch Sie dazu beitragen, die Zukunft unserer einzigartigen Region mit zu gestalten?

 

Das Amt für Innovation und Digitalisierung entwickelt mit internen und externen Partnern Lösungen,  um das Landratsamt Konstanz zu einem modernen Dienstleiter zu machen. Bringen Sie sich ein, wenn Sie diesen Prozess mitgestalten wollen. Wir suchen Teamplayer für unsere expandierenden Fachbereiche IT, Digitalisierung, Dokumentenmanagementsystem und IT-Betreuung unserer Kreisschulen.

 

Für die IT-Betreuung der Schulen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine IT-Administratorin oder einen IT-Administrator (w/m/d).

  

Ihre neuen Aufgaben

  •  Sie sind die IT-Ansprechperson für Schulen und der betreuenden Firmen sowie Verwaltung, Steuerung und Kontrolle externer Dienstleister.
  • Sie sind für die Administration der IT-Landschaften an den 10 kreiseigenen Schulen (u.a. Netzwerkinfrastruktur, Server, Backupsysteme, Endgeräte, Software-Anwendungen, Telekommunikationssysteme) zur Sicherstellung des IT-Betriebs und der Systemverfügbarkeit in Zusammenarbeit mit den schulischen IT-Betreuerinnen und Betreuern zuständig.
  • Sie wirken aktiv bei der Optimierung und Weiterentwicklung von Lösungen zur Schul-IT sowie bei der Auswahl und Einführung der damit verbundenen Hard- und Softwarelösungen, inklusive Aufbau einer Supportstruktur mit.
  • Zu Ihrer Zuständigkeit gehört außerdem die Systemüberwachung und Sicherstellung des IT-Betriebes sowie 1st und 2nd-Level-Support (zentral via Fernwartungstools, vor Ort falls notwendig) an den kreiseigenen Schulen unter Berücksichtigung der Daten- und IT-Sicherheit.
  • Eigenverantwortliche Projektarbeit sowie die Erstellung und Aktualisierung erforderlicher IT-Dokumentationen gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Sie unterstützen und arbeiten mit den Schulleitungen, schulischen IT-Betreuerinnen/ und IT-Betreuern, Netzadministration, externen Dienstleistern und der Schulverwaltung zusammen.

 

Sie haben viel zu bieten? Wir auch…

  • Eine Bezahlung bis Engeltgruppe 10 TVöD (3.492,26 - 4.950,36 Euro) vorbehaltlich der finalen Stellenbewertung.
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einer der schönsten Regionen Deutschlands.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit nach Absprache im Homeoffice zu arbeiten.
  • Eine betriebliche Altersvorsorge, die überwiegend durch uns finanziert wird.
  • Die Möglichkeit durch angespartes Zeitguthaben „Sabbatzeiten“ für eine Auszeit oder einen gleitenden Übergang in den Ruhestand zu nutzen.
  • Ein vielfältiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen.
  • Wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum Job-Ticket.
  • Sonderkonditionen bei namhaften Herstellern und Marken (corporate benefits).
  • Ganztagesbetreuung in der Kindertagesstätte „Stromerle“ und ein zusätzliches Betreuungsangebot in den Ferienzeiten.

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik sowie Server- und Netzwerktechnik, idealerweise an Schulen.
  • Sie haben Kenntnisse in den Bereichen Windows-Betriebssysteme, Serverbetriebssysteme auf Basis von Windows und Linux sowie Virtualisierung in Netzwerken.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse im Umgang mit IT-Endgeräten (Windows, iOS, Android).
  • Zu Ihren Stärken zählen Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige, service- und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.
  • Sie können fachlich fundiert und empathisch auf die unterschiedlichen IT-Problematiken der Schulen eingehen und sind aufgeschlossen und innovativ gegenüber den wechselnden Anforderungen in einer dynamischen Schullandschaft.
  • Sie besitzen den Führerschein und sind bereit Ihr Auto gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen.
  • Sie besitzen die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, auch an Abenden und Wochenenden.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24. Juli 2022. Die Vorstellungsgespräche finden am 2. August 2022 statt und werden aktuell virtuell durchgeführt. Bitte halten Sie sich diese Termine frei.

 

Wir setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern auch Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

  

Für Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
Giulio Celentano, Personalreferent unter T. +49 7531 800-1376
Günther Lieby, der Leiter des Amtes für Innovation und Digitalisierung unter T. +49 7531 800-1310

 

Landratsamt Konstanz | Hauptamt / Personalangelegenheiten
Benediktinerplatz 1 | 78467 Konstanz



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Informationstechnologie, Softwareentwicklung / System- und Netzwerkadministration
Arbeitsort Brühlstraße 17, 78465 Konstanz

Arbeitgeber

Landratsamt Konstanz

Kontakt für Bewerbung

Herr Giulio Celentano
Personalreferent

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Konstanz