DIGITALISIERUNGSKOORDINATORIN | DIGITALISIERUNGSKOORDINATOR (w/m/d) im Amt für Gesundheit und Versorgung

Radolfzell am Bodensee
veröffentlicht

Mit Kopf, Herz und Hand sind rund 1200 Mitarbeitende des Landkreises Konstanz für die Bürgerinnen und Bürger da. Unsere Aufgaben sind so vielfältig wie der Landkreis selbst: Über 285.000 Einwohnerinnen und Einwohner verteilen sich auf insgesamt 25 Städte und Gemeinden. Möchten auch Sie dazu beitragen, die Zukunft unserer einzigartigen Region mit zu gestalten?

Das Amt für Gesundheit und Versorgung ist Ansprechstelle für die rund 285.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis Konstanz für Fragen hinsichtlich Gesundheitsschutz/-förderung als auch im Schwerbehindertenrecht, Betreuungs-und Pflegeangelegenheiten sowie im sozialen Entschädigungsrecht. Auf dem Weg zu einer modernen Dienstleistung suchen wir engagierte Mitarbeitende, welche bereit sind, an der Weiterentwicklung des Amtes aktiv mitzuwirken und sich einzubringen. Sie erwartet ein aufgeschlossenes, dynamisches Umfeld mit Kulisse am schönen Bodensee.

 

Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Digitalisierungskoordinatorin oder einen

 

 Digitalisierungskoordinator (w/m/d).

 

Ihre neuen Aufgaben

  • Sie übernehmen eigenverantwortlich die Begleitung des Amtes in Digitalisierungsfragen und bringen sich mit eigenen Ideen und Impulsen ein.
  • Sie sind interne und externe Ansprechperson für Digitalisierungsfragen das Amt betreffend und repräsentieren dieses in Fragen nach außen.
  • Geplante Änderungen an der digitalen Infrastruktur stimmen Sie eigenverantwortlich mit anderen Fachbereichen im Landratsamt ab.
  • Zu Ihren Aufgaben gehören auch die Erhebung und Analyse von Geschäftsprozessen mit Erkennung von Optimierungspotenzialen.
  • Ihre Stelle umfasst darüber hinaus das Projektmanagement für Digitalisierungsprojekte sowohl in eigener Verantwortung als auch in Kooperation mit dem Sozialministerium und externen Partnern.

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Sie haben einen Studienabschluss im Bereich Digitalisierung oder Prozessmanagement oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Alternativ besitzen Sie die Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, den Abschluss als Verwaltungsfachwirtin / Verwaltungsfachwirt oder einen vergleichbaren Abschluss und haben bereits Erfahrung in den Bereichen Digitalisierung und Prozessmanagement.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und haben idealerweise Erfahrung im Bereich IT.
  • Sie zeichnen sich durch Ihre Kompetenzen im Organisations- und Prozessmanagement aus und sind aufgeschlossen für Themen der Digitalisierung.
  • Zu Ihren Stärken zählen Kreativität, Organisationsfähigkeit und Eigeninitiative.
  • Sie zeichnen sich durch eine strukturierte, effiziente und lösungsorientierte Arbeitsweise aus.

 

Sie haben viel zu bieten? Wir auch…

  • Eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 9c TVöD (3.390,37 - 4.748,36 Euro) bzw. Besoldgunsggruppe A 11 LBesO BW, vorbehaltlich einer Stellenneubewertung.
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einer der schönsten Regionen Deutschlands.
  • Ein vielfältiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen.
  • Ganztagesbetreuung in der Kindertagesstätte „Stromerle“ und ein zusätzliches Betreuungsangebot in den Ferienzeiten.
  • Sonderkonditionen bei namhaften Herstellern und Marken (corporate benefits).
  • Wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum Job-Ticket.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. August 2022. Die Vorstellungsgespräche finden am 16. September 2022 statt und finden aktuell virtuell statt. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei.

Wir setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern auch Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

Für Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
Jessica Entreß, Personalreferentin unter T. +49 7531 800-1377
Yvonne Gellert, Leiterin des Amtes für Gesundheit und Versorgung unter T. +49 7531 800-1447

 
Landratsamt Konstanz | Hauptamt / Personalangelegenheiten
Benediktinerplatz 1 | 78467 Konstanz


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Otto-Blesch-Straße 49, 78315 Radolfzell am Bodensee

Arbeitgeber

Landratsamt Konstanz

Kontakt für Bewerbung

Frau Jessica Entreß
Personalreferentin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Konstanz